DK 20161026 25

 

Roemertag 2016 start

 

Die 6. Klassen auf den Spuren der Römer – Römertag am 26. Juli 2016

In unserer Gegend gibt es viele Überreste aus der Römerzeit. Deshalb verließen die Kinder zum Jahresabschluss die Klassenzimmer, um in einem fächerübergreifenden Lernspiel vor Ort das erworbene Wissen anzuwenden und Neues über die Römer zu erfahren. Der traditionelle Römertag des Reuchlin-Gymnasiums führte zur rekonstruierten Villa rustica in Möckenlohe und zum Kastell in Pfünz. Dort jagten die Schülergruppen eifrig nach Punkten, indem sie lateinische Vokabeln deklinierten, einen englischen Text über die Römer auswerteten, mit römischen Zahlen rechneten und viele neue Informationen über Geschichte und Lebensweise der Römer sammelten. Herzlichen Glückwunsch an die drei Siegerteams aus der 6a, die sich über einen Eisgutschein freuen konnten!


Margherita Ragucci aus der 9c hat beim Schanzer Literaturschreibwettbewerb den 3. Platz erreicht!

Dazu sagen wir als Schulgemeinschaft: 

Herzlichen Glückwunsch!

Die Geschichte kann man sich hier ansehen.

   

 

Alpencross Logo neu

„Wir - 17 Schüler und Lehrer Christian Demel – führen im Rahmen unseres Projekt-Seminars in der Oberstufe im kommenden Juli eine Alpenüberquerung mit dem Rad durch. Die Strecke wird sich über 600 Kilometer ziehen und soll innerhalb von fünfTagen bewältigt werden.

Allerdings radeln wir nicht für uns selbst, sondern haben uns entschieden, jeden einzelnen Meter für einen guten Zweck zu fahren: nämlich für die Organisation „World Bicycle Relief“. Die Vision dieser ist es, eine Welt zu schaffen, in der Entfernung kein Hindernis für Bildung, Gesundheitsversorgung und wirtschaftlichen Chancen mehr ist.

Die Organisation gibt speziell entwickelte Fahrräder an Kleinstunternehmer, Pflegekräfte und Schüler in den ländlichen Regionen Afrikas. Durch so genannte „work-to-own" und „study-to-own" Programme gehen sie in den Besitz der Teilnehmer über. Außerdem bilden sie Mechaniker vor Ort aus, um eine nachhaltige Infrastruktur für Fahrräder zu schaffen und den Zugang zu Wartung und Ersatzteilen sicherzustellen.

Im Vorfeld unseres Projekts vertraten wir ebenfalls das „World Bicycle Relief“ auf dem Ingolstädter Afrikafest 2016, welches am 11.Juni in der Ingolstädter Innenstadt stattfand. Dort stießen wir auf zahlreiche Sympathiebekundungen, konnten unser soziales Projekt den Besuchern vorstellen und erlangten bereits zahlreiche Spenden.

Des Weiteren wurde bereits über- und regionale Presse aufmerksam. Zum Beispiel wird die „Süddeutsche Zeitung“ einen abschließenden Bericht über unsere Tour veröffentlichen. Damit werden wir in der Lage sein, 1.2 Millionen Leser mit unserem Projekt zu erreichen – eine unglaubliche Zahl. Zudem wird auf INTV zweimal ein Fernsehbericht über uns zu sehen sein.

Bitte unterstützen Sie uns und die gemeinnützige Hilfsorganisation "World Bicycle Relief" mit einer Spende.

Jeder Euro zählt und motiviert uns in die Pedale zu treten! Danke!“

 

 

Kulturznetrum Neun

Der große Auftritt der Jazzabteilung und des Mittelstufenchors im Kulturzentrum Neun

Am Freitag 10. Juni traten die Bigband und alle vier Jazzcombos (Leitung Robert Aichner) sowie der Mittelstufenchor (Leitung Julia Liebelt) des Reuchlin-Gymnasiums Kulturzentrum Neun auf. Vor allem der Latin Jazz mit Tänzern aus dem Reuchlin stand im Mittelpunkt. Präsentiert wurden die Höhepunkte der Jazzarbeit der letzten Jahre u.a. "Spain" von Chick Corea, Bigband-Hits von Gordon Goodwin sowie Salsa & Samba. Den 2. Teil gestaltet das SchutterNeun Jazzorchester, bei dem zahlreiche regionale Jazzgrößen mitwirken. Die Leitung inne hat diesmal der Latin Jazz Experte Kim Barth. Die über 70 Schülerinnen und Schüler vom Reuchlin als Teilnehmer begeisterten die volle Halle.

 


 

 

RG nur         Kanada1         Kanada2                        canada blog logo
  

Ab dem Schuljahr 2015/16 wird alle zwei Jahre ein Schüleraustausch mit der Kitsilano Secondary School (KSS) in Vancouver B.C. an der kanadischen Westküste durchgeführt werden. Bewerben können sich alle Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe zu Beginn des entsprechenden Schuljahres. Besonderes Engagement der Bewerber für die Schulgemeinschaft ist wünschenswert. Die Auswahl wird vorgenommen auf der Grundlage eines Motivationsschreibens und eines Gruppengesprächs. Bei der ersten Fahrt zu unserer kanadischen Partnerschule können 16 Reuchlin-Schüler teilnehmen.