Die Studienfahrt nach Griechenland hat eine lange Tradition am Reuchlin-Gymnasium. Jedes Jahr fahren Schülerinnen und Schüler der Q12 am Anfang des Schuljahres nach Griechenland, um auf einer Rundreise die großartigen Stätten der Antike kennen zu lernen. Höhepunkte der Reise sind die heutige Hauptstadt Athen, die Ausgrabungen in Delphi und in Olympia, die ehemalige Hauptstadt Nauplia, die Burg von Mykene sowie das Theater von Epidauros.
Das Besichtigen einer Sehenswürdigkeit bedeutet dabei allerdings nicht nur stilles Bewundern aus der Ferne. Der Wettlauf im Stadion von Olympia, der Heilschlaf im Asklepios-Heiligtum oder die Gesangseinlage im Theater von Epidauros machen die Antike erfahrbar und lebendig. 

Olympia     Amphitheater     Ruinen