Konzept für den Schüleraustausch des Reuchlin-Gymnasiums mit der Móricz Zsigmond Általános Iskola – der Partnerschule in Dunaújváros (Ungarn)

Seit dem Jahr 2000 existiert ein herzlicher und intensiver Austausch mit der Moritz-Grundschule der ungarischen Stadt Dunaújváros 70 km südlich von Budapest. Nicht nur die Donau verbindet beide Schulen miteinander: Der rege musikalische Austausch stellt das Fundament dieser außergewöhnlichen Beziehung da. Die 8 Jahrgangsstufen (1. bis 8. Klasse) dieser Grundschule erhalten nämlich intensive musikalische Ausbildung nach dem Konzept des ungarischen Komponisten, Volksliedforschers und Pädagogen Zoltan Kodály und so ist es nur verständlich, dass unserer ungarischen Freunde seit Beginn des Austausches bei ihren alle 2 Jahre stattfindenden Besuchen die Reuchlin-Schulkonzerte mit phantastischen Darbietungen ihres Chores und ihrer Tanzgruppe bereichern.
Im Gegenzug besuchen Ensembles des Reuchlin-Gymnasiums, meist Orchester, Bigband und Jazzcombo, alle 2 Jahre im Wechsel die ungarische Stadt, um dort ihrerseits bei den beiden Galakonzerten der Grundschule mitzuwirken. Auftritte der Bigband und der Jazzcombo „Jazz GmbH“ auf dem Hauptplatz von Dunaújváros machen dabei das Reuchlin-Gymnasium über die Grenzen der Móricz Zsigmond Általános Iskola hinaus bekannt.
Neben der Musik bestimmen vor allem Ausflüge die gegenseitigen Besuche. So durften die Reuchlin-Gymnasiasten bereits Budapest, Pécs, Kecskemét und die wunderschöne Puszta-Landschaft bestaunen. Unserer ungarischen Gäste wurden nach Kloster Weltenburg, München, Kloster Scheyern, Schloss Linderhof, Oberammergau, Kloster Ettal, Nürnberg, Regensburg, Augsburg, Neuburg a. D. und ins Altmühltal entführt. Empfänge bei den Bürgermeistern der beiden Städte unterstreichen den wichtigen Beitrag dieser Schulpartnerschaft zur Völkerverständigung.
Dass diese auf dem richtigen Weg ist beweist nicht nur die Einladung der Móricz Zsigmond Általános Iskola an Vertreter des Reuchlin-Gymnasiums, an der 50-Jahrfeier der Grundschule im Herbst 2004 teilzunehmen; auch ein regelmäßiger Schüleraustausch – 2 ungarische Schüler besuchen einmal jährlich für 1 Monat den Unterricht des Reuchlin-Gymnasiums, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern – belegt die tiefe Freundschaft der zwei musikalischen Schulen. Mittlerweile konnte im Sommer 2011 auch der erste Schüler des Reuchlin-Gymnasiums in Dunaújváros für zwei Wochen als Gastschüler begrüßt werden.