Mord, Massaker, Intrigen - Die Welt der Verschwörungstheorien

Die erste Landung des Menschen auf dem Mond im Jahr 1969 wurde gefälscht, um zu vertuschen, dass der Mond gar nicht existiert. In Wahrheit ist er eine zweidimensionale Scheibe, auf der Alien-Überwachungsgeräte vor den Augen der Öffentlichkeit versteckt sind!
Das klingt haarsträubend? Ja, doch sind uns Aussagen wie diese nicht unbekannt und sie existieren seit jeher. Und welches Land könnte bekannter sein für seine Verschwörungstheorien als die Vereinigten Staaten von Amerika? Doch was sind diese Theorien eigentlich genau? Was kann man sich darunter vorstellen? Wie lange reichen sie in die Vergangenheit zurück? Steckt in manchen ein wahrer Kern oder sind sie gar komplett wahr? Tauchen wir ein in die obskure, vielleicht sogar absurde, Welt der Verschwörungen!

Eine Verschwörungstheorie ist an sich der Versuch, ein Ereignis, einen Zustand oder eine Situation durch das Dahinterstecken einer Verschwörung zu erklären, meist zu einem illegitimen Zweck. Dabei wird eine Verschwörung laut vieler Wörterbücher und Lexika als ,,gemeinschaftliches Wirken zu einem geheimen, illegalen und/ oder illegitimen Zweck" definiert. Wenn eure Eltern euch also vom Osterhasen oder Weihnachtsmann erzählt haben, dann war dies eine Verschwörung, denn sie wollten erreichen, dass ihr an die beiden glaubt. Wenn ihr nun vermutet habt, dass eure Eltern die beiden nur erfunden haben, könnte man euch als Verschwörungstheoretiker bezeichnen, da von euch eine „Theorie zu einem geheimen gemeinschaftlichen Wirken aufgrund von Beobachtungen“ aufgestellt wurde. Und in diesem Falle entspricht eure Verschwörungstheorie sogar der Wahrheit!

Verschwörungstheorien scheint es seit jeher gegeben zu haben, nur haben sie, im Vergleich zum aktuellen Zeitalter der Digitalisierung, selten Massenwirksamkeit erlangt, bedingt durch die langsameren Kommunkationsmöglichkeiten.
Das wohl bekannteste Beispiel der Antike dürfte die Brandstiftertheorie sein, die besagt, Kaiser Nero habe den Großbrand in Rom 64 n.Chr. persönlich legen lassen, um die unliebsamen Christen gnadenlos verfolgen zu können. Seitdem gilt er in der Geschichte als Monster, was allerdings in der aktuellen Forschung zu großen Teilen widerlegt ist.
Auch dass die Juden die Brunnen vergiftet und dadurch die europaweit wütende Pest im 14. Jahrhundert ausgelöst hätten, stellt ein gutes Beispiel für eine Verschwörungstheorie dar.

Über die folgenden Jahrhunderte hinweg tauchen relativ wenige Verschwörungstheorien auf, bis sie schließlich im 20. und 21. Jahrhundert einen regelrechten Boom erleben.
Der Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001, die Ermordung des Menschenrechtlers Martin Luther King und des US-Präsidenten John F. Kennedy und, nicht zu vergessen, die Mondlandung im Juli 1969, um einige Beispiele zu nennen.

Kommen wir damit auf den Beginn dieses Artikels zurück. War die Mondlandung tatsächlich nur ein Fake, um die Vormachtstellung der USA unter Beweis zu stellen und zu untermauern? Viele Theoretiker, unter anderem auch US-Autor Bill Kaysing, führen als Kritikpunkte z.B. die atypischen Bewegungen der Astronauten und das Wehen der US – Flagge (auf dem Mond gibt es keinen Wind!) auf. Doch in diesem Fall haben die Vereinigten Staaten tatsächlich etwas Großes geleistet – die Mondlandung fand natürlich tatsächlich statt! Das Hauptargument, das dafür sprich, ist, dass die geringere Schwerkraft die Bewegungsabläufe dermaßen verändert, dass es nicht möglich gewesen wäre, diese auf der Erde nachzustellen. Auch lässt sich die Bewegung der Fahne dadurch erklären, dass es auf dem Mond keine Schwerkraft gibt und sie deshalb noch sehr lange nach dem In-den-Boden-Rammen pendelt. Außerdem wurde ein Stück Folie, welches der Mondatmosphäre ausgesetzt war, analysiert und dabei konnten Sonnenpartikel nachgewiesen werden. Aufgrund des Magnetfeldes der Erde sind diese hier nicht zu finden, womit dies sogar das aussagekräftigste Argument ist.
 Doch wie steht es mit der Ermordung Martin Luther Kings? Der Menschenrechtsaktivst wurde 1968 erschossen auf dem Balkon eines Motels aufgefunden. Von der Polizei wurde der vorbestrafte Rassist James Earl Ray gefasst und zu 99 Jahren Haft verurteilt, doch es existiert der Verdacht, dass dies nicht durch die Tat eines einzelnen Fanatikers geschehen sei. Der Anwalt der Kings und der Bürgerrechtler Jesse Jackson behaupten, er sei vom FBI ermordert worden, weil er zu unbequem wurde. Der Verurteilte kämpfte bis zu seinem Tod um eine Wiederaufnahme, wobei er einmal sogar aus einem Hochsicherheitsgefängnis floh. Diese Theorie konnte bis heute nicht widerlegt werden, im Jahre 1999 gab eine Kommission Kings Anwalt recht, im Jahr darauf meinte jedoch eine andere, dass es nicht genügend Beweise für den Verdacht gäbe.

Nehmen wir zum Abschluss noch eine Theorie unter die Lupe. Euch ist doch bestimmt schon einmal die Pyramide mit dem Auge auf dem amerikanischen Ein-Dollar-Schein aufgefallen. Ein sehr bekanntes Symbol, das für niemand anderen steht als für die „Freimaurer“. Sie werden als eine Organisation angesehen, die die Welt regiert, kontrolliert und eine neue Weltordnung aufstellen möchte. Seit der Gründung der USA 1776 sollen sie die US- und europäischen Regierungen kontrolliert haben, wobei ihr Symbol, das allwissende Auge, zeigen soll, dass „alles bereits gesehen“ wurde. Die Verbindung der Freimaurer steht aber offiziell zu Idealen wie Bildung, Menschlichkeit und Ethik. Zu bekannten Mitgliedern der Gesellschaft zählten unter anderem die Gründerväter der United States George Washington und Benjamin Franklin, aber auch Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln. Geschichtswissenschaftler halten aber eine politische Verschwörung dieser Organisation für unwahrscheinlich.

Um zu einem Schluss zu kommen: Verschwörungen und Theorien zu ihnen begleiten uns täglich in den Medien. Viele davon sind Quatsch und leicht zu widerlegen, jedoch sind wir unter Umständen sogar ein Teil davon, ohne es zu wissen. Betrachte die Welt also kritisch und nimm nichts einfach so hin, wie es dir erzählt wird. Wer weiß, vielleicht kommst du sogar einer großen Verschwörung auf die Spur!


von Lukas Ziel