Additum Kunst

Für das Additum in Kunst gibt es keinen expliziten Lehrplan. Es wird empfohlen, dass in den zu den normalen Kursstunden zusätzlichen Stunden (zwei in der Woche) praktische Themen erarbeitet werden.
Im Konsens mit der Fachschaft Kunst möchte das Additum am Reuchlin- Gymnasium diese Stunden nutzen, um das Erlernen von künstlerischen Techniken und weiteren kreativen Gestaltungsmöglichkeiten zu etablieren,  zusätzlich aber auch, um künstlerische Standpunkte und Themen kennen zu lernen und zu reflektieren. Im Rahmen des Additums sind außerdem Exkursionen in Museen und Ausstellungen  gedacht, um Kunst unmittelbar zu erleben und um sich auch vor Ort zeichnerisch Originalen und Inhalten zu nähern.
Natürlich werden hier auch alle Vorbereitungen, das heißt sowohl praktische Übungen als auch theoretische Grundlagen, für das schriftliche Abitur erarbeitet und gelernt.
Das Additum in Kunst ist für die Kunsterzieher und die interessierten Schüler immer das "Sahnehäubchen" des Kunstalltags, wo intensiv gearbeitet, gestaltet und diskutiert wird, sowie Erfahrungen gesammelt und Techniken erlernt werden, die im "normalen Kursbetrieb" so weitgehend leider nicht möglich sind!
Wer also Lust auf Kunst und Freude am Gestalten hat, der ist auch ohne "spezielle Begabung" genau richtig hier!